Montag, 31. Juli 2017

Kaffee olé!

Gemeinsames Basteln mit meiner Freundin  Tina - endlich war es wieder soweit!
Einen ganzen Tag lang die ersten "Must-Haves" aus dem neuen Katalog auszuprobieren, das machte einen Riesenspaß! 

Da wir unterschiedliche Produkte bestellt hatten, konnten wir beim Ausprobieren gar nicht alle Möglichkeiten nutzen.
Ich habe zuerst mit "Kaffee, olé!" gewerkelt, schaut einmal ...


... und mich, wie könnte es anders sein, in dieses Set verguckt :). Es machte auch nichts, dass Tina das dazu passende Designerpapier vergessen hatte, es ist ja so einfach, selbst welches zu gestalten.

Von Stampin'Up! habe ich verwendet:


Na, gefällt sie euch?

Liebe Bastelgrüße,
eure Angelika


Donnerstag, 27. Juli 2017

Fröhliche Gänseblümchen

Nachdem meine Gänseblümchen-Stanze nun endlich geliefert werden konnte, habe ich nicht nur sie sondern auch das passende Designerpapier sofort eingeweiht.





Zunächst habe ich ein Blümchen auf das Deckblatt gestempelt und ausgestanzt. Dadurch erhielt ich gleich zwei Ergebnisse: links schimmert die Mattung durch, das Ausgestanzte konnte ich für die Mitte verwenden. Die rechte Form wurde aus DP gestanzt.

Man kann die Gänseblümchen auch fülliger gestalten, wenn man pro Blüte zweimal ausstanzt und die Formen auf Lücke zusammenklebt.

Von Stampin'Up! habe ich verwendet:


Bleibt kreativ,
eue Angelika

Donnerstag, 20. Juli 2017

Federleicht

Eigentlich waren die Stempel mit den Federn schon für den Flohmarkt beiseite gelegt, aber dank der Vorliebe eines Geburtstagskindes für dieses Motiv sind sie nun gerettet!


Es sind noch weitere Oldies zum Einsatz gekommen, etwa die Prägeform Wolken, die Feder-Framelits oder auch das - sorgsam gehütete - Emboss Prägepulver in Aquamarin.
Leider lässt das Foto den Emboss-Effekt auf den ausgestanzten Federn nicht erkennen.

Von Stampin' Up! verwendete Materialien:


Viele kreative Ideen wünscht euch
eure Angelika




Samstag, 15. Juli 2017

DP Variationen 3

Heute zeige ich euch die beiden Karten mit dem Designerpapier Zarter Frühling, die mit Grundkarten in Wasabigrün gestaltet sind. Von der gleichen Farbe sind auch die Sprüche sowie die Mattung.


Für die Libelle und den Schmetterling links habe ich alte und neue In Color Farben - Brombeermousse und Feige - kombiniert, sie unterscheiden sich nur in Nuancen voneinander, haben aber jede ihren besonderen Charakter.


Für den Schmetterling auf der rechten Karte habe ich die gleiche Two Step-Technik wie  hier bei der blauen Version angewandt, dabei aber jeweils erst den zweiten Abdruck gestempelt um eine sanftere Färbung zu erzielen.


Viel Erfolg beim Nachbasteln wünscht euch
eure Angelika

Dienstag, 11. Juli 2017

DP Variationen 2

Heute zeige ich euch zwei weitere Karten aus dem Sechserpack vom letzten Post, und zwar die himmelblaue Version.


Links habe ich statt Himmelblau jedoch Aquamarin gestempelt, damit sich die gestanzten Schmetterlinge besser abheben.


Für den großen Schmetterling auf der rechten Karte habe ich mit der Two Step Technik gearbeitet und das Aquamarin durch Petrol verstärkt sowie mit Feige kontrastiert.


Die großen Schmetterlinge werden mit Thinlits-Formen ausgestanzt, die Handstanze für den kleinen Schmetterling wird im neuen Katalog jedoch nicht mehr angeboten. Echt schade!

Am Wochenende könnt ihr euch die beiden noch fehlenden Karten hier anschauen.

Bleibt kreativ,
eure Angelika

Freitag, 7. Juli 2017

Sechs auf einen Streich

Designerpapier hat es wirklich schwer! Während Stanzformen und Stempel meist für mehrere Jahre aktuell bleiben, sind die schönen gemusterten Bögen nur für wenige Monate (Saisonkataloge und SAB) oder ein einziges Jahr (Hauptkatalog) bestellbar. Danach heißt es Platz machen für die Neuen und in einem Behälter für Altes verborgen bleiben.

Von Pinterest inspiriert habe ich jetzt mit dem "alten" Designerpapier Zarter Frühling gewerkelt:


Der 12" Bogen wird einmal halbiert und anschließend zweimal gedrittelt und ergibt so Aufleger für sechs Karten. Diese müssen je nach Größe der Grundkarte in der Länge etwas gekürzt werden.
 
Die Farben für die Grundkarten habe ich entsprechend den Hauptfarben des DP gewählt, nämlich Rosenrot, Wasabigrün und Himmelblau.

Dies ist die rosenrote Variante:


Dabei zeigt sich wieder, wie harmonisch die Farben von Stampin'UP! aufeinander abgestimmt sind: der dunkle Ton auf dem DP ist Brombeermousse, eine In Color von 2014-16; die Libellen sind aus der neuen In Color Feige und der Spruch links ist gestempelt in Himbeerrot aus der normalen Kollektion.

Die anderen Varianten zeige ich euch nächstes Mal.

Habt ein schönes Wochenende,
eure Angelika

Sonntag, 2. Juli 2017

Blog Hop GEBURTSTAG

Heute darf gehüpft werden, denn das Team Stempel-Biene hat wieder einen Blog Hop vorbereitet. Ihr könnt euch von einem Teammitglied zum anderen durchklicken und so neue Inspirationen für eure eigenen Basteleien bekommen. Unser Thema lautet diesmal Geburtstag!

Für meinen Beitrag habe ich eine Karte "gepuzzelt", d.h., das Deckblatt ist aus kleineren Einzelstücken zusammengesetzt. Dabei fand ich es spannend, verstärkt mit Hintergrundstempeln zu arbeiten und hatte mit "Touches of Texture" in tolles Set zur Hand. Das lege ich nicht so schnell wieder beiseite!


Die Mattung unter den Kärtchen ist mit Klarlack embossed, die Libelle, die Blume links sowie das Muster der Luftballons sind weiß embossed. Für die Herzchen in der Mitte habe ich die Prägeform mit dem Stempelkissen eingefärbt.

Von Stampin'Up! habe ich verwendet:


Doch nun weiter zum Blog Hop




Ihr seid nun bei Angelika. Ich wünsche euch viel Spaß beim Hoppen.
Klickt einfach den nächsten Namen auf der Liste an!


Hier sind alle Teilnehmer unseres Blog Hop:

1. Sabine Beck - www.stempel-biene.com
2. Claudia Giesen - www.papier-zeug.de
3. Conni Richter - www.stempellicht.de
4. Claudia Kolks-Stegger - www.inspired-by-claudia.jimdo.com
5. Thorsten Penno - www.bastelonkel.de
6. Chris Spennes - www.bykeksie.blogspot.com 
7. Andrea Stübbe - www.papier-lust.blogspot.de
8. Bianca Ziegler - www.schnibselschnecke.blogspot.de
9. Angelika Boehn-Hilden - www.stempelkitten.de
10. Luisa Schneider - www.StempeLu.blogspot.com