Donnerstag, 14. September 2017

Trauer und Hoffnung

Trauerkarten sind häufig in schwarz oder anthrazit und weiß gestaltet. Da der Adressat dieser Karte am Meer wohnt, habe ich - inspiriert von Stempelfreundin  Maike - ein maritimes Thema ausgewählt und um naturnahe Farben ergänzt.


Gleichzeitig wollte ich damit eine positive Botschaft vermitteln. Ob es mir gelungen ist?

Von Stampin'Up! habe ich hierfür verwendet:



Kreative Stunden wünscht euch
eure Angelika

Kommentare:

  1. Guten Morgen Angelika,
    Das stimmt der Leuchtturm als Trauerkarte mit dem Hoffnungsspruch ist eine sehr Gute Idee. LG Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Conni,
      ich bin ganz vernarrt in dieses Set. Ich finde, es ist eine schöne Alternative zu Grüßen mit Blumen
      LG Angelika

      Löschen
  2. Hallo Angelika,
    die Karte ist sehr schön geworden! Danke für's Verlinken!
    LG Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Maike,
      seit ich deinen Thementisch im Januar gesehen habe, wollte ich dieses Thema maritim gestalten. Es war bestimmt nicht meine letzte dieser Art.
      LG in den hohen Norden,
      Angelika

      Löschen
  3. Mir gefällt deine KArte auch sehr. Hoffnung ist doch etwas Wunderbares, das uns durchs Leben trägt. Möge sie dir niemals ausgehen!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Melli, das wünsche ich dir auch.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen